3. Bralitzer Bogenjagd – In Bernd Gesch`s Garten

bogensportblog-de-bogenschiessen-turnierberichte-3

Endlich war es soweit! Am heutigen Samstag, den 28.05.2016, konnten wir uns auf den Weg zur Dritten Bralitzer Bogenjagd begeben. Gut vorbereitet trafen wir uns um 0800 in Berlin und machten uns auf den Weg. Wäre nicht der letzte Serverumzug fatal schief gelaufen, so würde ich gerne an dieser Stelle auf den Bericht zur 1. Bralitzer Bogenjagd verlinken. Tja… schade.

Die Bralitzer Bogenjagd war im vergangenen Jahr ein sehr kleines Turnier. 2015 waren es überschaubare 15+ Teilnehmerinnen und Teilnehmer, von denen unsere Gruppe bereits 5 stellte 😉 Dafür war es aber ein absolut entspanntes und tolles Turnier. Geschossen wurde in Bernd Gesch`s Garten. Es gab tolle Schüsse an super Stationen. Unter anderem ein echter Hochstand und ein uriger Baumstamm von dessen Plattform, in ca. 3 Meter Höhe, geschossen wurde. Das Niveau der Schüsse hatte es ebenso in sich, wie die gute Bewirtung durch den Gastgeber und sein „Orgateam“. Als kulinarischen Höhepunkt gab es Wildsau am Spieß. So viel zum vergangenen Jahr.

Die heutige 3. Bralitzer Bogenjagd startete fast pünktlich (Wir kamen etwas später, einige andere noch später) um 9:00 Uhr mit der Anmeldung im Garten. Nach herzlicher Begrüßung und erster Verkostung von bereitgestellten Stullen, ging es innerhalb unserer Gruppen an die Startpflöcke. Geschossen wurden eine 3Pfeilrunde und nach kurzer Pause eine Doppel-Hunterrund. Nachstehend die Fakten zu Gelände, Verpflegung/Essen, Parcours und das Fazit.

Gelände:

Der Garten wurde in diesem Jahr auf die anliegenden Nachbarsgrundstücke und einen Teilbereich, im über die Straße gelegenen, Wald ausgedehnt. Das Turniergelände hat sich also im Vergleich zum Vorjahr enorm vergrößert. Anmeldung und Verpflegungsstand waren, wie bereits im letzten Jahr, im inneren Gartenteil aufgebaut. In selbigem Abschnitt war auch die Einschußwiese gestellt.
1-bogensportblog-de-Turnierbericht-Dritte-Bralitzer-Bogenjagd-Gartenparcours-Anmeldung

2-bogensportblog-de-Turnierbericht-Dritte-Bralitzer-Bogenjagd-Gartenparcours-Garten1

3-bogensportblog-de-Turnierbericht-Dritte-Bralitzer-Bogenjagd-Gartenparcours-Einschußwiese

Verpflegung/Essen:

Neben leckeren Stullen, frisch gebackenem (Ofenwarmen) Rhabarberkuchen, echt delikatem Kartoffelsalat und diversem Grillgut, wie Würsten, Würsten im Speckmantel, Steaks & Co.,  gab es auch in diesem Jahr die tolle, bereits im Vorjahr so hochgelobte, Gemüsesuppe „Quer durch den Garten“ inklusive einer ordentlichen Portion Fleisch drin. Die Preise beliefen sich zwischen 0,50 € und 1,00 € und waren mehr als nur fair. Die „Schüppe“ Kartoffelsalat die es für nen schmalen Euro gab, mußte man erst einmal vernichten können 😉  In diesem Jahr gab es leider keine Wildsau. Es lagen zwar 2 Schweine bereit, konnten aber mangels fehlender „Vorgaroption“ (Mit der aus dem letzten Jahr war man nur bedingt zufrieden) nicht zubereitet werden. Dafür wurde für das kommende Jahr, falls die 4. Bralitzer Bogenjagd 2017 stattfinden wird, auch die Sau versprochen! Ick freu mir drauf.

48-bogensportblog-de-Turnierbericht-Dritte-Bralitzer-Bogenjagd-Gartenparcours-Zwischenpause

Parcours:

Es ging insgesamt auf 14 tolle Stationen. Wie der Parcours beschaffen war entnehmt ihr am besten der Slideshow. Dort könnt ihr die komplette 3-Pfeilrunde inklusive aller gestellten Stationen ansehen. Zur Qualität der gestellten Schüsse kann man nur sagen, dass es sich um ein durchaus anspruchsvolles Turnier handelte. Es war interessant anzusehen wie erfahrene und gute Schützen sich entfernungstechnisch so verleiten lassen konnten. Es gab weite Distanzschüsse, eine FluFluStation, einen Neigungsschuß vom Hochstand sowie mehrere, durch die Bank weg schöne, Überwasserschüsse. 2 Stationen waren eingebaut innerhalb derer man Minuspunkte sammeln konnte. Gewertet wurde innerhalb der 3Pfeilrunde mit 20/18 16/14 12/10. Innerhalb der 2xHunterrunde 10/8/5.

Gerade am heutigen Morgen noch nachgeliefert. Das Bild der Siegerehrung Herren Jagdbogen. Danke.

UND GERADE AUFGEFALLEN. MAIK HAT DEN 2. PLATZ NICHT MEINE WENIGKEIT! ALSO BEVOR SICH HIER MIT FALSCHEN LORBEEREN GESCHMÜCKT WIRD, HIER DIE KORREKTUR. Jagdbogen Herren: 1. Marco Wolter, 2. Maik Essling, 3. Timm Zügler. – Puh

bogensportblog.de-3.bralitzer-bogenjagd,turnierbericht,siegerehrung-herren-jagdbogen

Fazit:

Was soll man da noch sagen? Ich denke die begeisterte Grundstimmung könnt ihr dem Beitrag entnehmen 😉 Ein wiederholt schönes und super angenehmes Turnier! Die genauen Ergebnisse inklusive Punkte werden in den kommenden Tagen, sofort nach Erhalt, nachgeliefert. Versprochen. Ein großes Lob und vielen Dank an den Veranstalter und das ganze Orgateam. Alles richtig gemacht. Auch ganz lieben Dank an die Schützengemeinschaft vom heutigen Tag. Eine angenehme Truppe.

 

Viel Spaß noch mit weiteren Beiträgen auf bogensportblog.de

TOP-Beiträge auf bogensportblog.de:

Es hat tatsächlich viel länger gedauert als angedacht - doch jetzt ist es vollbracht! Eine weitere Parcoursvorstellung von bogensportblog.de - diesmal wie angekündigt der Bogenparcours in Affoldern beim Edersee im schönen Hessenland, betrieben von Bowra.

Leider ...
Es ist nun endlich geschehen, das Video mit der Parcoursvorstellung des Waldparcours vom Feldbogen Kassel e.V. ist hochgeladen. Nach dem das vom Bowraparcours am Edersee bereits mit über 40 Minuten und enormen Speicherkapazitäten zuschlug, ca. 9 Stunden ...
Der Bogensportparcours in Bad Belzig ist ein wunderbares Beispiel dafür wie ein Parcours für Bogenschützinnen und Bogenschützen aussehen kann wenn man ihn hegt, pflegt und mit viel Liebe zum Detail in Schuß hält. Man merkt eben wenn mit Herzblut an etwas ...
Am heutigen Sonntag, den 06.07.2014, fand auf dem Parcoursgelände des TSV Soandau 1860 e.V. das "legändere 100 Pfeile von Spandau Turnier" welches von den Turmschützen aus Berlin veranstaltet wurde statt.

Gegenstand des Turniers war es wie bereits ...
Es tut uns sehr leid das dir dieser Beitrag leider nicht mehr, wie im Original verfasst, zur Verfügung gestellt werden kann. Leider gab es beim Umzug des Servers schwierigkeiten. Unser Hoster hat, entgegengesetzt der Absprache, den Webspace erheblich ...
Ja, jetzt ist es endlich geschafft. Denn weder die Zertrümmerung meines Backenzahns durch die schändliche und intrigante Einwirkung eines wirklich miesen und überdimensionierten Pflaumensteins, noch die exorbitante Explosion meines Bogensportgeräts... ...
Wie angekündigt eine etwas andere und sehr lustige Parcoursvorstellung vom TSV Spandau im Stil des großartigen Steve Irwin. Ich habe mir Mühe gegeben und verdammt viel Spaß gehabt. Mein schlechtes Englisch möge mir verziehen werden.

Demnächst folgt ...
Wie versprochen und auf Einladung der lieben Shadow Hunters wurde der wunderschöne Waldparcours in Volkmarshausen nochmal in seiner ganzen Pracht gefilmt. Zum einen wurde es beim ersten Mal etwas dunkel im späteren Parcoursverlauf, da recht spät angefangen ...
Hier seht ihr den 2 Tag unseres Austria-Spezial aus Kirchberg in Tirol. Impressionen festgehalten innerhalb dieser Parcoursvorstellung in bekannter Abschuß- / Einschlagoptik. Warum nicht alle 4 Parcours gefilmt wurden - Ganz einfach - Spaß und Urlaub ...
Hier eine kleine Fotoslideshow der 1 Tagrunde und von Teilen der Nachtrunde der Sandsaga 2015. Sorry für die mindere Qualität, doch im Turnierverlauf musste es schnell gehen,...wollten ja keinen aufhalten.

Es tut uns sehr leid das dir dieser Beitrag ...
Am 16. & 17. Mai 2015 fand in Userin dei nunmehr 20. Bowhunter Jamboree der Strelitzer Feldbogensportgilde statt. Es war insgesamt ein sehr schönes Turnier, mit vielen tollen Schüssen in einer super Landschaft, mit guter Organisation und viel Spaß.

Hier ...
Es tut uns sehr leid das dir dieser Beitrag leider nicht mehr, wie im Original verfasst, zur Verfügung gestellt werden kann. Leider gab es beim Umzug des Servers schwierigkeiten. Unser Hoster hat, entgegengesetzt der Absprache, den Webspace erheblich ...

Share Button