100 Pfeile von Spandau

bogensportblog.de,Bogenschiessen,Traditionelles-Bogenschiessen,Bogenbau,Onepiece,Recurve,Carbonwurfarme,Statische Wurfarme,Limbs, risers, ILF-System,Handmade,Parcoursvorstellungen,Pfeil, Pfeile, Pfeil und Bogen,Arrow,Bow,Glaslaminierter Bogen, TimmBow, TimmBow Morgenstern,Parcours,Bogenparcours-Test,Vorstellungen,Berlin,Turnierberichte,Bogenturniere,DBSV,IFAA,TBVD,EBHC

Am heutigen Sonntag, den 06.07.2014, fand auf dem Parcoursgelände des TSV Soandau 1860 e.V. das „legändere 100 Pfeile von Spandau Turnier“ welches von den Turmschützen aus Berlin veranstaltet wurde statt.

Gegenstand des Turniers war es wie bereits der Name vermuten läßt, innerhalb eines Bogenturniers 100 Pfeile zu schießen. Ein regelrechter Bogensport- und Parcoursmarathon.

So gab es an 20 Stationen, zwischen jeweils einem Ziel mit bis zu 5 Abschußpflöcken sowie 5 Zielen mit nur einem Pflock, alles was das Herz von Bogenschützinnen und Bogenschützen begehrt. Geschossen wurde somit eine 5-Fach-Hunterrunde mit einem Pfeil pro Ziel, respektive Pflock.

Roundabout 50 Bogenschützinnen und -schützen nahmen in eingeteilten 3er-Gruppen teil.

Ein super gestellter Turnierparcours, auf dem Bogensportgelände des TSV Spandau 1860 e.V., begeisterte mit tollen Fächerschüssen, Nah- und Distanzschüssen und 2 Hochständen mit teilweise sehr steil geschossenen Zielstellungen.

Nicht nur ein bislang einzigartiges Turniermotto und super Einfall des Vereins, sondern auch eine gute Gelegenheit sich auf die Probe zu stellen wie man mit einer solchen Belastungsprobe im Bogensport umgehen kann.

Das Turnier empfanden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer als gelungene Abwechselung und guten erfolg auf ganzer Linie. Nette Gespräche und Begegnungen sowie ein guter austausch rundeten das Ganze ab.

Man darf bereits jetzt gespannt sein auf das kommende Vereinsturnier im August.

Es tut uns sehr leid das dir dieser Beitrag leider nicht mehr, wie im Original verfasst, zur Verfügung gestellt werden kann. Leider gab es beim Umzug des Servers schwierigkeiten. Unser Hoster hat, entgegengesetzt der Absprache, den Webspace erheblich früher gekündigt. Das traf uns etwas unvorbereitet. Wir versuchen alle Beiträge so gut es geht zu rekonstruieren. Betroffen sind die Beiträge bis Februar 2016. Alle nach diesem Datum online gestellten Beiträge kannst du wie gewohnt anschauen.

Share Button